Linienstile

Das Programm ProfiCAD verwendet vordefinierte Linienstile im Format LIN, das ebenfalls in einigen CAD-Systemen eingesetzt wird. Die Liniendefinitionen sind in Dateien mit der Endung "lin" gespeichert, die sich im Verzeichnis _LIN in der Bibliothek der Schaltsymbole befinden. Es können dort mehrere Dateien vorhanden sein - in diesem Fall werden die Liniendefinitionen zusammengeführt (d.h. es stehen die Stile aus allen Dateien zur Verfügung).

Im Panel Eigenschaften kann mithilfe des folgenden Dialogfelds der Linienstil definiert werden:

Linienstile 

LIN-Format:

Es handelt sich um eine Textdatei. Jede Liniendefinition enthält zwei Zeilen. Die erste Zeile beginnt mit dem Zeichen *, gefolgt von der Bezeichnung des Linienstils, einem Komma und einer Stilbeschreibung. Die zweite Zeile beginnt mit dem Zeichen A und einer Folge von durch Kommata getrennten Zahlen.

Die erste Zahl gibt die Länge des Liniensegments an. Die folgende Zahl bezeichnet die Länge des Zwischenraumes, die darauf folgende Zahl wieder die Linienlänge usw. Die Werte werden in Zentimeter angegeben. Eine Ausnahme stellt die Zahl 0 dar, die für einen Punkt steht.

Beispiel:

*strichpunktiert (2x), ____ . ____ . ____ . ___

A,1.0,-.5,0,-.5

Die erste Zeile enthält eine Stilbezeichnung

1.0 bedeutet Linie mit der Länge von 1"

.5 bedeutet Zwischenraum

0 bedeutet Punkt

.5 bedeutet Zwischenraum

und anschließend wiederholt sich alles.

Zum besseren Verständnis ist das Durchlesen der Datei lines.lin im Verzeichnis _LIN anzuraten.