Zeichnen von Schaltsymbolen

Bevor ein Schaltsymbol erstellt wird, muss eine Gruppe gewählt werden, in der das Schaltsymbol geschaffen werden soll. Ein neues Schaltsymbol wird mit dem Menüpunkt Datei – Neues Symbol erstellt.

Der Editor der Schaltsymbole sieht gleich wie der Editor der Schaltpläne aus. Aus diesem Grund wurde die Farbe des Lineals geändert, damit es zu keiner Verwechslung kommt. Die Arbeitsfläche kann mit der Taste * im nummerischen Tastenblock zentriert werden.

Ein Schaltsymbol wird ähnlich wie ein Schaltplan aus Grafikobjekten zusammengestellt. Grafikobjekte müssen symmetrisch zu den Achsen der Arbeitsfläche angeordnet werden.

Enthält das Schaltsymbol einen Text, kann der Benutzer festlegen, ob sich dieser Text zusammen mit dem Schaltsymbol umdrehen soll. Zum Schaltsymbol werden Ausgänge für einen automatischen Anschluss von Verbindungen hinzugefügt.

Die Position der Ausgänge kann im Panel Eigenschaften geprüft und angepasst werden.

Die Position der Ausgänge kann mit dem Menüpunkt Anzeigen – Nummern der Ausgänge anzeigen geprüft werden.

Zum Schluss kann das Schaltsymbol im Dialogfeld Einstellung – Dokument – Symbol mit ergänzenden Informationen versehen werden. Wurde das Schaltsymbol gemäß einer Norm gezeichnet, wird die entsprechende Normnummer hinzugefügt.

Die Vorgabe und der Wert stellen Angaben dar, die für dieses Schaltsymbol verwendet werden, nachdem es in einem Schaltplan eingefügt ist.

Ein neu erstelltes Schaltsymbol erscheint in der Liste, nachdem die F5-Taste gedrückt worden ist. Sie können probieren, das Schaltsymbol in einen Schaltplan einzufügen. Das Umdrehen funktioniert, das Anschließen von Verbindungen an den Ausgängen funktioniert.