Stilbibliothek

Mithilfe des Menüpunktes Stilbibliothek (Menü Bearbeiten - Stilbibliothek) können Sie häufig verwendete Grafikobjektstile (Farbe, Linientyp, Fülltyp, usw.) speichern und wiederverwenden.

Die Stile der Bibliothek werden wie folgt angezeigt:

Als Linien: Für Linien und Kabel
Als Ellipsen: Für Objekte mit Füllung (Rechtecke, Ellipsen, Polygone, usw.)

Die Stilbibliothek besteht aus zwei Teilen:

Temporäre Stile: Speichert automatisch die letzten 20 Stile, die von Ihnen verwendet wurden.

Permanente Stile: Die Stile, die Sie permanent aufbewahren wollen.

So fügen Sie einen Stil zur Stilbibliothek hinzu

Einen Stil kopieren fügt den Stil automatisch zur Bibliothek hinzu. Er wird den Temporären Stilen hinzugefügt.

So fügen Sie den Permanenten Stilen einen Stil hinzu

Ziehen Sie ihn mit der Maus in die Registerkarte Permanente Stile. Ähnlich können Sie einen permanenten Stil entfernen, indem Sie ihn in die Registerkarte Temporäre Stile ziehen.

So verwenden Sie einen Stil aus der Stilbibliothek

  1. Markieren Sie in der Zeichnung das Zielobjekt
  2. Öffnen Sie den Menüpunkt Bearbeiten - Stilbibliothek
  3. Wählen Sie den Stil aus (entweder temporär oder permanent)
  4. Klicken Sie auf Auf ausgewählte Objekte anwenden oder doppelklicken Sie auf den Stil.

Automatische Anwendung eines Stils auf Verbindung

Das Programm ermöglicht die automatische Anwendung eines Stils auf Verbindung mit bestimmten Namen. Beispielsweise wird der PEN-Stil auf eine Verbindung namens PEN angewendet.

Schritte:

  1. Geben Sie in der Registerkarte Permanente Stile den Namen der Verbindung für den betreffenden Stil ein.
  2. Zeichnen Sie eine neue Verbindung und geben Sie (im Panel Eigenschaften) den Namen der Verbindung ein.

Das Programm kopiert den Stil aus der Bibliothek zu der Verbindung.

Wo werden Stile gespeichert?

Stile werden in der Symbol-Bibliothek in den Dateien
_CONF\styles\temp.xml und _CONF\styles\perm.xml gespeichert