Querverweise

Verbindungen

Wenn zwei Leitungen dieselbe Bezeichnung tragen, gelten sie als miteinander verbunden (sie haben dasselbe Potential). Der Name einer Leitung kann in das Panel Eigenschaften eingegeben werden.

Wenn eine Leitung leer in der Luft endet und es eine weitere Leitung mit derselben Bezeichnung auf einer anderen Seite gibt, wird die Referenz zu dieser anderen Leitung automatisch angezeigt.

Symbole

Eine Komponente ist ein elektrisches Gerät, das aus einem oder mehreren Symbolen besteht.

Zum Beispiel eine Relaisspule und Kontakte. Das Hauptsymbol ist die Relaisspule; die individuellen Kontakte sind untergeordnete Symbole.

Haupt-und untergeordneten Symbole

Das Hauptsymbol einer Komponente ist zum Beispiel mit K5 ausgewiesen (Referenz). Die untergeordneten Symbole würden mit Mutterreferenz + Punkt + Nummer, wie etwa K5.1, K5.2 etc. bezeichnet werden.

Mit anderen Worten haben alle Symbole einer Komponente dieselbe Referenz vor dem Punkt.

Normalerweise werden die untergeordneten Symbole in der Materialliste nicht angezeigt. Wenn Sie diese anzeigen möchten, kreuzen Sie die Option "Untergeordnete Symbole anzeigen" im Dialogfeld der Materialliste an.

Wenn Sie diese Methode der Etikettierung befolgen, erscheint eine Referenztabelle neben jedem Symbol, das Teil einer Komponente ist.

Die Abbildung zeigt das Relais auf Seite 1,

Relais mit Querverweisen

und dessen Kontakte auf Seite 2

Kontakte mit Querverweisen

Querverweise werden in dem Format Referenz/Seite.Zone angezeigt, im Einklang mit der Norm EN 61082-1, Artikel 5.8.

Die Erstellung von Querverweisen ist standardmäßig deaktiviert. Aktivieren können Sie diese Funktion unter F12 - System - Symbole – "Querverweise für Symbole und Erstellung von Querverweisen für Leitungen.

Wenn Sie ein Symbol in der Zeichnung bewegen, können Sie den Befehl Datei – Querverweise auffrischen einsetzen", um den Symbolbereich zu aktualisieren.